Künstlergespräch mit Simon Pfeffel am Do. 28.07.2022
in der Kestnergesellschaft Hannover

28.07.2022

16.00 Uhr – Performance Goseriedeplatz

17.00 Uhr – Diaolog zum Projekt mit Simon Pfeffel, Preisträger

Simon Pfeffel (*1985 in Nürnberg) ist der erste Preisträger des international ausgeschriebenen Kunstpreises „Hannes Malte Mahler – it is art®“ und konnte die Jury mit seinem Projekt 100daysofperformances überzeugen.
Im Rahmen dieser 100 Performances finden insgesamt vier Künstlergespräche in verschiedenen hannoverschen Kunstinstitutionen statt. Pfeffel spricht mit seinen Dialogpartnern über sein Kunstprojekt und berichtet über die Herausforderungen.
Der Kunstpreis wird von feinkunst e.V. alle vier Jahre am 29. Februar vergeben. Eine Fachjury prämiert einen künstlerischen Projektentwurf, der einem gattungs- und genreübergreifenden Kunstverständnis entspringt, wie es Hannes Malte Mahlers Oeuvre geprägt hat. Mit einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro und einem abrufbaren Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 Euro gehört der Preis zu einem der höchstdotierten Kunstpreise in Deutschland.

100daysofperformances





Künstlergespräch mit Simon Pfeffel, Kestnergesellschaft Hannover
Moving Mountains, Foto: Leona Boltes
Moving Mountains, Foto: Leona Boltes