• Hannes Malte Mahler, Big Bang Contraction, 2012, © feinkunst e.V.

    feinkunst.e.V

    Verein zur Förderung von Kunst und Kultur und zur Pflege und Bewahrung des künstlerischen Nachlasses von Hannes Malte Mahler.

    2017 gegründet widmet sich der gemeinnützige Verein feinkunst e.V. dem Werk des 2016 tödlich verunglückten Universalkünstlers Hannes Malte Mahler (1968–2016). Zweck des Vereins ist es, die Arbeiten des Universalkünstlers zu bewahren und öffentlich zugänglich zu machen, sowie die Hannoversche Kunstlandschaft zu beleben.

    Der Verein erstellt ein Verzeichnis von Hannes Malte Mahlers Gesamtwerk und ermöglicht damit dessen wissenschaftliche Erforschung. In eigenen Galerieräumen werden auf 220 Quadratmetern in wechselnden Ausstellungen Mahlers Werke sowie die anderer Künstler, meist aus der Region Hannover, präsentiert. Zusätzlich veranstaltet der Verein Lesungen, Konzerte, Künstlergespräche, etc.

    Aktuelle Ausstellung
    • Bastian Hoffmann, How to turn your work place into a sheet paper (Videostill), 2018, © Bastian Hoffmann

      Sprengel@feinkunst: BASTIAN HOFFMANN

      Radical Negation

      Den Werken des Kölner Künstlers Bastian Hoffmann (*1983) wohnt ein mehrdeutiges Spiel mit dem Alltäglichen inne. Oftmals vereinen seine Arbeiten Gegensätzliches: Mauern mit dynamischem Eigenleben, Pfützen, die geplant und nicht zufällig entstanden sind, Papier, auf dem flüchtige Performances haltbar gemacht werden. Jedes von Hoffmanns Werken bricht mit gängigen Vorstellungen und Erwartungshaltungen. Mit stoischem Ernst und auf humorvolle Weise betrachtet Hoffmann die Welt und die ihn umgebenen Dinge, wobei er den Sinn hinter den vermeintlichen Gesetzmäßigkeiten hinterfragt. 

      Aktuelle Veranstaltungen
      • 08.06.2024
        12:00

        Nacht der Museen 2024

        Bastian Hoffmann, Aluminiumguss, Porsche Motor, (911, 3,8 l), 2019, 213 × 140 cm, © Bastian Hoffmann

        Am Samstag, dem 8. Juni, wird in Hannovers Museen wieder die Nacht zum Tag.

        Die Nacht der Museen startet um 18 Uhr und bietet bis 23:30 Uhr eine spannende Entdeckungstour durch die zahlreichen Ausstellungshäuser der Stadt. Besucherinnen und Besucher haben dann die Gelegenheit, Ausstellungen, Sammlungen und Installationen in Augenschein zu nehmen.

        Es gibt Führungen durch Sonder- und Dauerausstellungen, Lesungen, Vorträge, Performances, spezielle Aktionen für Kinder, Kurzfilme und eine Vielzahl musikalischer Darbietungen. In den meisten Häusern ist für das leibliche Wohl gesorgt.

        Eintritt: 7 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei

         

        Unser Programm zur Nacht der Museen 2024: 

        19.00 / 20.00 Uhr Kuratorenführungen mit Alexander Leinemann, Sprengel Museum Hannover

        Musik: DJ Moody

        Speisen & Getränke im Innenhof

        Entwurf & Verkauf von Mahlerwear